Viel Spaß bei Sonnenschein und wenig Wind

“Ich, Neptun der Herrscher der Meere, nehme euch auf in mein Reich.“

Diesen Satz hörten die 34 Teilnehmer des Segel-Trainingslagers vom der Segelvereine SCMA, SGE und MSVB in der letzten Ferienwoche am Seeschlösschen in Neuendorf. Die Kinder lernten dort viel Neues über das Segeln von ihren Trainern. Doch nicht nur von denen, denn auch die älteren Kinder die schon gut Segeln können, nahmen ab und zu einige der Anfänger mit auf ihr Boot. Mit den besten Bedingungen um den Anfängern etwas beizubringen, viel Sonne und wenig Wind, ging es 2-mal täglich aufs Wasser. Blieb der Wind jedoch komplett aus vergnügten sich die Kinder beim Baden und Paddeln.
Auch nach dem Segeln ging der Spaß weiter: es gab eine Schatzsuche bei der mehrere Hindernisse überwunden werden mussten, einen Filmeabend, sowie den traditionellen Grillabend mit den Eltern der Kinder und die Neptuntaufe. Bei dieser kam Neptun persönlich vorbei und vergab an einige der Kinder einen neuen Taufnamen, wie „Kuscheliger Seeigel“ oder „Humpelnder Zitteraal“.
Zur Siegerehrung der gefahrenen Wettfahrten kam der Opti-Obmann des Landes Brandenburg Torsten Schmidt, richtete einige Worte an die Kinder und freute sich darauf diese bei kommenden Regatten wiederzusehen.

Fabian Claus

 

Brandenburg an der Havel
21. Januar 2018, 19:14
Nebel
Nebel
-1°C
Gefühlte Temperatur: 1°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: -1 bft N
Böen: 0 bft
Sonnenaufgang: 08:07
Sonnenuntergang: 16:36
Mehr...
 
Januar 2018
M D M D F S S
« Okt    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031